Tel: +44 (0)114 269 9119

0

Ihr Warenkorb ist leer

Ein Leben lang Fechten in den Yorkshire Dales

März 04, 2022 2 Minute gelesen

A Lifetime of Fencing in the Yorkshire Dales
Matt Hey aus Ilkley in West Yorkshire zäunt, installiert Tore, betoniert und pflegt Ackerland, seit er 15 Jahre alt ist. Mit sechzig Jahren Erfahrung in der Branche weiß er, was funktioniert und was nicht, wenn es um die Instandhaltung von landwirtschaftlichen Betrieben geht.

Aufwachsen

Während er noch zur Schule ging, verbrachte Matt seine Freizeit damit, bis zu seinem 15. Lebensjahr auf der Farm seiner Cousins ​​zu helfen. Seine Ausbildung führte ihn dann auf eine Farm in Penrith, wo er eine gute Ausbildung in Viehzucht und Viehzucht erhielt, bevor er nach Hause zurückkehrte Yorkshire Dales und startete als Dienstleister.

Zu viele Kunden, zu wenig Zeit

Matt arbeitet 7 Tage die Woche an seinem Patch, der von Ilkley nach Kinsley verläuft. Er spricht liebevoll von seinen Kunden, für die er lange Tage arbeitet, sich viel Mühe gibt, aber hin und wieder den „Job von gestern erledigt“ haben möchte. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, die besten Werkzeuge zu haben, um die Arbeit auf hohem Niveau und schnell zu erledigen. Der Tag, an dem ein Kollege den Easy Petrol Post Driver empfahl, war ein Augenöffner. „Der [Easy Petrol] Post Driver eignet sich hervorragend für 3-4-Zoll-Einsätze und schlägt 7-Fuß-Gerüststangen ein, als gäbe es kein Morgen. Ich kann es für 3-4-Zoll-Stahltorpfosten verwenden und dann die Tore dort und dann aufhängen. Es ist leicht und einfach zu tragen.“

Bodenverhältnisse in den Dales

Matt erklärt, dass der Boden in den Yorkshire Dales das Fechten normalerweise zu einem Albtraum macht. Es gibt nur 3 Zoll Erde; Unten ist Kies und es kann unmöglich sein, Pfosten einzuschlagen, besonders in der Nähe von Schafställen, die Sie mit einem Traktor nicht erreichen können. Der [Easy Petrol] Post Driver hat das jedoch geändert. „Pfähle wirken immer fester, wenn sie mit der Maschine eingetrieben wurden. Ich habe es auch an steilen Ufern und Wandverkabelungen verwendet. Es beschädigt die Pfostenspitze nicht wie ein Traktorpfostentreiber. Außerdem ist der Motor ein Honda, der für sich spricht, einfach zu starten ist und mich nicht im Stich lässt.“

Ende des Tages

„Wenn ich am Ende des Tages erschöpft bin und in letzter Minute einen Anruf von einem Kunden erhalte, der mich bittet, einen Zaun oder ein Tor zu reparieren, weiß ich, dass ich das mit dem [Easy Petrol ] Post-Treiber. Sonntags hilft es mir dann, gute 3 Stunden Fechten zu schaffen und rechtzeitig zu Hause zu sein, um in die Kirche in Bolton Abbey zu gehen, wo ich als Aufseher arbeite. Vielen Dank an Matt, dass er sich an einem kühlen Winternachmittag etwas Zeit genommen hat, um mit uns zu sprechen. Wenn Sie Fragen haben oder mit uns über Ihre eigene Geschichte sprechen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@petrolpostdriver.com oder rufen Sie 0114 269 9119. an

"Ich sehe täglich viele Dinge, die andere Menschen nicht sehen, und das ist sehr befriedigend." Lesen Sie hier die ganze Geschichte.